Auszug aus dem Ratgeber Kindersicherheit im Internet

4.6.3 NINTENDO DSI / DSI XL

Beschreibung

Seit April 2009 wird die dritte Generation des Nintendo DS in Deutschland verkauft. Er besitzt nun zwei eingebaute Kameras. Ab dieser Modellreihe können Spiele und Programme nicht nur per Speicherkarte erworben werden, sondern auch über einen Online-Dienst mit dem Namen „DSiWare“. Die teilweise kostenpflichtigen Anwendungen können von DSiWare heruntergeladen und über sogenannte Nintendo Points bezahlt werden, die im Handel erhältlich sind.

Das WLAN-Modul des DSi unterstützt die Verschlüsselungsstandards WEP, WPA und WPA2 bei DSi-Spielen. Bei Einsatz eines älteren DS-Spiels ist nur eine WEP-Verschlüsselung möglich, da der DSi dann im DS-Kompatibilitätsmodus schaltet. Ein kostenloser Webbrowser ist bei den neueren Modellen bereits vorinstalliert bzw. steht im DSi-Shop zum Herunterladen zur Verfügung. Mit dem Webbrowser können Inhalte aus dem Internet dargestellt werden. Auch das Hochladen von Bildern zu Facebook wird unterstützt.

Nintendo DS Konsolen können auch ohne Internetverbindung ein begrenztes örtliches Netzwerk mit bis zu 16 Teilnehmern innerhalb einer Entfernung von 30 Metern aufbauen. Mit dem eingebauten Kommunikationsprogramm Pictochat kann dann mit anderen Nintendo-Besitzern ein Chat mit Textnachrichten und gezeichneten Bildern geführt werden.

Beim DSi XL handelt es sich um die größere Version des DSi. Er hat gegenüber dem DSi-Modell einen größeren Bildschirm und einen Akku mit größerer Kapazität. Seit März 2010 ist er in Deutschland verfügbar.

Risiken und Maßnahmen

Risiko Maßnahme
Unsichere Chatfunktion · Deaktivieren der Anwendung Pictochat
Unkontrollierte Softwareangebote · Deaktivieren von „DS Downloadspiel“

· Keine Einrichtung der Internetverbindung

Kostenpflichtiger Spiele- und Programmdownload · Deaktivieren der Funktion

· Keine Einrichtung der Internetverbindung

Darstellung nicht kindgerechter Internetseiten · Schutz der Browsernutzung mit Zahlencode

· Keine Einrichtung der Internetverbindung

· Einrichten eines gesicherten Heimnetzwerks

Nutzung nicht altersgerechter Spiele · Konfiguration der Jugendschutzeinstellungen
Übertragung privater Fotos · Deaktivieren der Übertragungsmöglichkeit
Austausch von Spielinhalten · Deaktivieren der Übertragungsmöglichkeit

Tabelle 13: Risiken und Maßnahmen bei Nintendo DSI / DSI XL

Der Nintendo DSi / DSi XL unterstützt nur eine Konfiguration für alle Benutzer der Konsole. Deshalb müssen alle Sicherheitseinstellungen auf das Niveau des jüngsten Benutzers eingestellt werden. Im Auslieferungszustand der Spielkonsole sind keine Einschränkungen eingerichtet. Alle Möglichkeiten des Geräts können so lange genutzt werden, bis diese durch die Eltern limitiert werden.