Auszug aus dem Ratgeber Kindersicherheit im Internet

4.10.2.1 ZEITBESCHRÄNKUNG EINRICHTEN

Zuerst setzen Sie bei „Zugangsregeln aktiv“ das Häkchen, um die Regeln für das gewählte Gerät zu aktivieren. Als zweiten Schritt legen Sie die Zeiträume fest, in denen das Gerät Zugriff auf das Internet haben kann. Klicken und ziehen Sie die Maus für die gewünschten Zeiträume, auch Mehrfachmarkierungen innerhalb eines Tages sind möglich. Als dritten Schritt können Sie noch Zeitkontingente für jeden einzelnen Wochentag festlegen. Dabei bedeutet z. B. 2:00, dass während des eingestellten Zeitraums, maximal 2 Stunden Zugriff auf das Internet bestehen. Werden im Browser innerhalb von 2 Minuten keine neuen Seiten aufgerufen, wird das Zeitkontingent bis zum nächsten Seitenaufruf nicht weiter verringert. Beim Erreichen des Zeitkontingents, wird die Internetverbindung sofort gekappt.

4.10.2.1-117-Fritz-Zeitbeschraenkung

Abbildung 117: Zeitbeschränkung konfigurieren