Auszug aus dem Ratgeber Kindersicherheit im Internet

4.1.3.6 WEBFILTER UND AKTIVITÄTSBERICHT

Microsoft bietet zum Nachinstallieren „Windows Live Family Safety“ an. Darin ist ein Webfilter enthalten, mit dem die aufgerufenen Webseiten gefiltert werden können. Wenn ein Kind eine gesperrte Webseite sehen möchte, kann es Ihnen eine Anfrage zur Freigabe senden. Sie können von überall auf die Family Safety-Konfiguration zugreifen und Anpassungen vornehmen. Mit Hilfe des Aktivitätsberichts, können Sie die aufgerufenen Webadressen nachprüfen.

Zur Konfiguration von „Family Safety“ benötigen Sie eine Windows Live-ID. Sofern Sie noch keine Windows Live ID haben, können Sie diese während der Konfiguration kostenlos bei Microsoft registrieren. Eine Windows Live ID ist eine E-Mail-Adresse, die Sie bei verschiedenen Microsoft Webdiensten verwenden können, wie z.B. Hotmail oder Xbox Live.

Die „Windows Live Family Safety“ ist Bestandteil der „Windows Essentials“, einer Sammlung kostenloser Zusatzprogramme für Windows. Laden Sie sich die Datei „wlsetup-web.exe“ von der Windows-Essentials-Seite[1] über die Schaltfläche „Jetzt herunterladen“ herunter. Beantworten Sie die Frage „Möchten Sie „wlsetup-web.exe (1,18 MB) von „wl.dlservice.microsoft.com“ ausführen oder speichern?“ mit einem Klick auf „Ausführen“. Dadurch wird die Installation sofort nach dem Download gestartet. Bei der Frage, ob das Installationsprogramm Änderungen am Computer durchführen darf, antworten Sie mit „Ja“.

Abbildung 26: Benutzerkontensteuerungs-Dialog

Abbildung 26: Benutzerkontensteuerungs-Dialog

Wählen Sie anschließend die Option „Wählen Sie die Programme aus, die Sie installieren möchten.“ Dadurch können Sie gezielt nur die „Family Safety“-Software installieren.

Abbildung 27: Programme zur Installation auswählen

Abbildung 27: Programme zur Installation auswählen

Deaktivieren Sie auf der Folgeseite die Auswahl für alle Anwendungen, die Sie nicht benötigen. „Family Safety“ muss markiert sein. Anschließend die Schaltfläche „Installieren“ drücken.

Abbildung 28: Programme zur Installation auswählen

Abbildung 28: Programme zur Installation auswählen

Am Ende der Installation klicken Sie auf „Schließen“.

Abbildung 29: Abschluss der Programminstallation

Abbildung 29: Abschluss der Programminstallation

Hinweis: Wenn Sie mehrere Computer verwalten, müssen Sie das Installationsprogramm auf jedem weiteren PC ausführen.